Familie altes ZimmerHaus altÖrtlerhof 1957Örtlerhof 1975Speisesaal SpeisesaalFamilie 2016

Geschichte

250 Jahre Örtlerhof Geschichte – Augenblicke zum Festhalten

1766
Georg Ladurner heiratete Maria Golser. Hier taucht der Name Ladurner das erste Mal am Örtlerhof auf. Auf dem Hof wurde über 200 Jahre Viehzucht, Acker- und Weinbau betrieben, mit allen Höhen und Tiefen.
1946
Als mein Großvater Ignaz (*1903) nach dem 2. Weltkrieg den Hof übernahm, begann er anstelle des Ackerbaus mit dem Anbau von Äpfeln und Birnen.
1947
Der älteste Sohn Ignaz wurde geboren – mit seinen 5 Geschwistern unterstützten sie die Eltern am Hof.
1953
Die ersten Gäste kommen. Unsere Oma Maria (1913*) vermietete 4 Doppel- und ein Einbettzimmer. Die Bauernstube wurde getäfelt und ab jetzt war sie der Wohn- und Frühstücksraum für Gäste und Familie.
1956
Ein Badezimmer mit Holzofen wurde gebaut, jedes Zimmer mit Waschbecken und fließend Kalt-Wasser ausgestattet.
1960
Immer mehr Wiesen wurden mit Apfelbäumen bepflanzt. Die „neuen“ Sorten Golden Delicious, Roter Delicious und Jonathan wurden gesetzt.
1972
Im Mai heiratet Ignaz jun. seine Thekla. Am 14. Oktober 1972 wurde Georg geboren. Aus dieser Ehe stammen vier Kinder (Luis 1974, Magdalena 1975, Tobias 1982).
1973
Im Herbst 1972 wurde das alte Wohnhaus abgebrochen und neu aufgebaut. Unsere Frühstückspension verfügte nun über 15 Zimmer, alle mit Dusche und WC. Unsere Eltern führten mit viel Fleiß und Energie den Örtlerhof. Wir Kinder halfen, wo Not am Mann war.
1978
Das Schwimmbad wurde gebaut.
1980
Frühstück wurde nun „vom Buffet gegessen“, abends servierten wir kleine Imbisse.
1984
Die Kühe waren Opa Ignaz’ große Leidenschaft. Nach seinem Tod, haben wir die Viehzucht aufgegeben. Oma Maria verstarb bereits 1983.
1980-1999
Immer wieder wurden kleine qualitative Verbesserungen gemacht.
1985-2010
25 Jahre war Ignaz Ladurner Bürgermeister von Dorf Tirol.
1991
Ein Teil des Stalles wurde abgerissen und die Familie bekam ein neues Zuhause.
1992
Der erste Computer mit Hotelprogramm wurde installiert.
1999-2000
In diesem Winter wurde das Dachgeschoss entfernt und neu aufgebaut, alle Bäder saniert, Magazine und die Küche gebaut. Von nun an verwöhnen wir die Gäste mit Halbpension.
2003
Der Speisesaal wurde vergrößert und ein Zimmer kam dazu.
2006
Im Dezember lernten sich Georg und Barbara kennen. Das Leben beider veränderte sich von Grund auf.
2011
Barbara arbeitete die erste Sommersaison im Örtlerhof.
2012
Georg übernahm von den Eltern die Landwirtschaft/ Pension und führt von nun an zusammen mit Barbara die Betriebe. Die Geschwister bauten sich neben der Pension ihr Zuhause.
2013
Im August erblickte unsere Lotte (Charlotte) das Licht der Welt.
2014
Die Zimmer im ersten Stock wurden renoviert. Mit viel Liebe zum Detail wurde ein gemütliches Urlaubsdaheim geschaffen.
2016
Um- und Zubau des Örtlerhof's. Es entsteht ein neuer Eingang mit Bar, Terrasse, Speisesaal, Rezeption, Büro, Küche, Buffet und Aufzug.
2017
Im April wurde Klara geboren. Sie ist gesund, munter und sehr ausgeglichen. Im November heiraten Georg und Barbara und machten ihre Liebe "offiziell".
2018
Barbara steigt offiziell in den Betrieb ein.

Was wird wohl als Nächstes kommen?